bild
(aber bitte nicht anwenden) Apothekenbuch.de

Seite 106/07

Erschlagene, vom Blitz, zu behandeln.
  1. Man bringt einen durch Blitz leblos Geworde=
    nen sogleich in die frische Luft, und bereitet ihn
    zu Versuchen vor.

  2. Man spritzt ihm kaltes Wasser ins Gesicht,
    wendet unter Nummer II. 7. 2. 4. 10. 11.
    und kalte Klistiere an — und reibt ihm die Brust,
    Gesicht, und Schläfe mit Branntewein.

  3. Kommt er zu sich, so giebt man ihm Wein,
    oder Hoffmannsche Tropfen mit Wasser.

  4. Kehrt er hierauf nicht ins leben zurück, und
    hat man den Unglücklichen nicht gleich zu Hül=
    fe kommen können, so bläst man ihm Luft,
    ein, und fängt das Reiben an. — Hilft die=
    ses nicht, so bringt man ihn in ein Erdbad, in=
    dem man den ganzen Körper, mit Ausnahme
    des höher zu legenden Kopfes, 1 bis 1½ Fuß
    hoch mit lockerer Erde bedeckt.

 

Erschlagene, vom Blitz, zu behandeln Erschlagene, vom Blitz, zu behandeln

blitz

 

 

letztes update: April 2014 © 2009 - 2014 Design by Ulrich Pohler