bild
(aber bitte nicht anwenden) Apothekenbuch.de

Seite 165/66

Knochensplitter im Halse

Wenn Jemand beim Essen einen Knochensplit=
ter in den Hals bekommen hat, der nicht vor= nicht
rückwärts will, so kann man folgendes Hausmittel
anwenden. Man muß Butterbrot kauen, Schnupf=
taback darunter mischen, und es Demjenigen auf die
Zunge legen, der den Knochensplitter im Halse hat;
— oder trockenes Brot reiben, Butter und Schnupf=
taback in reichlichem Maße dazwischen kneten, und
auf die Zunge und im Mund streichen.     Der
Taback veranlasst einen starken Reitz, die Zunge
beugt sich, und der Hals wird weiter, daß der Kno=
chen durch das Erbrechen weichen kann.  —

Hilft dieß Mittel nicht, so muß in größter Eile
ein Wundarzt zu Rate gezogen werden.  —  Auch
bei verschluckten Fischgräten hat sich das Mittel be=
währt gezeigt.

 

Knochensplitter im Halse
Knochensplitter im Halse

 

 

letztes update: April 2014 © 2009 - 2014 Design by Ulrich Pohler